AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vita Prana ® Klang-Therapie und Schulungszentrum Inhaber Jakob Wagensonner Sen.

  1. Geltungsbereich
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Dienstleistungen (Ausbildung, Seminare, Workshops, Unterricht usw.) zwischen dem Vita Prana Klang- Therapiezentrum und ihren Kunden (Klienten, Patienten) bzw. Auftraggebern, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vita Prana Klang-Therapiezentrum gelten ausschliesslich; sie ersetzen alle anderen Bestimmungen und Bedingungen, die der Kunde bzw. Auftraggeber festlegt oder auf die er verweist. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden bzw. Auftraggebers sind nur dann verbindlich, wenn und soweit das Vita Prana Klang-Therapiezentrum ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zustimmt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vita Prana Klang-Therapiezentrum gelten auch dann, wenn das Vita Prana Klang-Therapiezentrum (Jakob Wagensonner) in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Kunden (Klienten, Patienten) bzw. Auftraggebers den Auftrag vorbehaltlos ausführt. Abweichende Vereinbarungen gelten jeweils nur für einen bestimmten Vertrag und nicht für künftige Verträge, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Verträge zwischen dem Vita Prana Klang-Therapiezentrum und ihren Kunden (Klienten) bzw. Auftraggebern über Leistungen. Vita Prana Klang-Therapiezentrum ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschliesslich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.

  2. Angebote, Verträge, Umfang von Leistungen
    Kataloge, Broschüren, Preislisten und Mitteilungen gelten nicht als Angebote und werden ohne jegliche Verpflichtung von Seiten des Vita Prana Klang-Therapiezentrum zur Verfügung gestellt, sofern keine anders lautende ausdrückliche und schriftliche Vereinbarung vorliegt.Die Leistungen des Vita Prana Klang-Therapiezentrum werden in dem jeweils durch ein bis zum Vertragsabschluss freibleibendes und unverbindliches Angebot festgelegten Umfang als Warenverkauf (Verkauf von Instrumenten an die Teilnehmer während der Seminare) und als Dienstleistungen (Ausbildung, Seminare, Workshops, Unterricht etc.) nach den jeweils anzuwendenden gesetzlichen Vorschriften erbracht, soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht etwas anderes bestimmt ist.

    Indem der Kunde per Internet, E-Mail, Telefon, Fax oder über sonstige Kommunikationswege eine Anmeldung zur Ausbildung, Seminaren, Unterricht etc. an das Vita Prana Klang- Therapiezentrum absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des §§ 145 ff BGB auf Abschluss eines Dienstvertrages ab.

    Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment und zu den Ausbildungen, Seminare, Unterricht etc. auf der Website oder im Katalog, Broschüren, Preislisten und Mitteilungen wird das Vita Prana Klang-Therapiezentrum den Kunden(Klienten) ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

    Der Vertrag über Dienstleistungen (Ausbildung, Seminare, Unterricht etc.) kommt mit dem Vita Prana Klang-Therapiezentrum erst zustande, wenn wir die Anmeldung des Kunden mit einer E-Mail oder per Post bestätigen. Vita Prana Klang-Therapiezentrum erbringt seine Dienstleistungen in eigener Verantwortung. Der Teilnehmer bleibt für die von ihm gewünschten und erzielten Ergebnisse selbst verantwortlich.
    Der Teilnehmer hat bestimmte Voraussetzungen für die Ausbildung, Seminare, Unterricht zu erfüllen. Als Aufnahmebedingungen sind vorgesehen, charakterliche Eignung und ausreichende körperliche und geistige Gesundheit; eine gereifte und gefestigte Persönlichkeit; Empathie, d.h. die Fähigkeit, sich in das Denken und Befinden der (Patienten), Klienten hineinzuversetzen; Fähigkeit, zu den Problemen und Emotionen des Patienten die notwendige Distanz herzustellen; hohe soziale und verbale Kompetenz; Wunsch und die Fähigkeit, weitestgehend eigenverantwortlich und selbstständig zu handeln und beruflich tätig zu werden; Leistungsbereitschaft, sich ausdauernd den Anforderungen der Ausbildung zu stellen etc. Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum behält sich hinsichtlich der Prüfung der Eignung eines Teilnehmers ein eigenes Bestimmungsrecht vor.

    Die Ausbildung zum Klangtherapeuten /Master nach Vita Prana (Jakob Wagensonner) ist von dem Teilnehmer innerhalb von 18 Monaten ab Beginn der Ausbildung abzuschließen. Andernfalls behält sich das Vita Prana Klang-Therapiezentrum vor, dass der Teilnehmer Ausbildungseinheiten wiederholt. Für das Abschlussseminar sind alle hierzu geforderten Ausbildungseinheiten, Seminare und Unterricht usw. vom Teilnehmer zu erfüllen. Vita Prana Klang-Therapiezentrum behält sich auch vor, die Ausbildung, Seminare, Unterricht usw. zu ändern, zu ergänzen und zu erweitern.

  3. Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
    Die Dienstleistungen (Ausbildung, Seminare, Unterricht etc.) werden zu dem in der Annahmebestätigung genannten Festpreis nach jeweils erbrachter Tagesleistung in Rechnung gestellt, soweit nicht eine andere Rechnungsstellung und Zahlungsweise vereinbart ist. Die Vergütung für Ausbildung, Seminare, Unterricht etc. ist 30 Tage vor der Teilnahme in vollem Umfang fällig, eingehend auf dem Konto des Vita Prana Klangtherapiezentrum. Anderenfalls verliert der Teilnehmer seinen Anspruch auf Teilnahme an der reservierten Ausbildung, Seminaren, Unterricht usw. In diesem Fall ist das Vita Prana Klang-Therapiezentrum berechtigt, den reservierten Platz unmittelbar an einen anderen Teilnehmer zu vergeben.Vertragsgemäß gestellte Rechnungen des Vita Prana Klang-Therapiezentrum sind im Übrigen bei Erhalt sofort ohne Abzüge und Ermäßigungen zur Zahlung fällig, sofern keine anders lautende schriftliche Vereinbarung vorliegt. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
  4. Gewährleistung
    Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum wird für Mängel, die bei der Übergabe der Ware (Verkauf von Instrumenten an Teilnehmer während der Seminare) vorhanden sind, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen. Die Abtretung der Ansprüche ist ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Ablieferung der Ware. Die Zusicherung von Eigenschaften bedarf der ausdrücklichen Bestätigung von Jakob Wagensonner Vita Prana Klang-Therapiezentrum. Angaben in Dokumentationen, Prospekten, Projektbeschreibungen etc. sind keine Eigenschaftszusicherungen oder Garantiezusagen.Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum gewährleistet bei Dienstleistungen (Ausbildung, Seminare, Unterricht usw.), dass die vereinbarte Leistungsbeschreibung erfüllt ist und die Dienstleistungen dem Leistungsumfang entsprechen.
  5. Haftung
    Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden und bei arglistigem Verschweigen von Mängeln sowie bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie. Für sonstige Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet das Vita Prana Klang-Therapiezentrum nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist, und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der von Jakob Wagensonner beauftragten Dritten, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vita Prana Klang-Therapiezentrum Schäden sind vom Kunden unverzüglich schriftlich per Einschreiben anzuzeigen und dem Vita Prana Klang- Therapiezentrum ist die Möglichkeit einzuräumen, den Schaden und dessen Ursachen zu untersuchen.Bei der Ausbildung, den Seminaren, Workshops, u. Unterricht etc. übernehmen die Teilnehmer die volle Verantwortung für sich selbst während der Seminare, Ausbildung, u. Workshops. Die Teilnehmer haben dabei zur Kenntnis genommen, dass keines der Ausbildung, Seminare, Unterricht eine Einzel-Psychotherapie oder eine ärztliche Behandlung ersetzt, falls diese angezeigt ist. Das Sich einlassen auf Prozesse der Selbsterfahrung und Veränderung bestimmt der Teilnehmer selbst. Der Teilnehmer entbindet das Vita Prana Klang-Therapiezentrum und den Seminarleiter von allen Schadensersatzforderungen mit Ausnahme von denen, die durch grob fahrlässiges Verhalten verursacht werden.
  6. Datenschutz, Aufzeichnungen
    Die Vertragspartner werden personenbezogene Daten des jeweils anderen Vertragspartners nur für vertraglich vereinbarte Zwecke unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten oder nutzen. Ton- und Bildaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnung jeglicher Art während der Ausbildung, Seminare, Workshops, Unterricht etc. sind dem Teilnehmer ausschließlich nur mit vorheriger Zustimmung des Vita Prana Klang-Therapiezentrum Jakob Wagensonner erlaubt.
  7. Eigentumsvorbehalt, Kündigung, Rücktritt und Ausschluss, Urheberrecht
    Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum behält sich bis zur vollständigen Bezahlung aller gegenwärtigen und zukünftigen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden/Teilnehmer das Eigentum an den verkauften Waren/Produkten vor (Verkauf von Instrumenten, Ölen, usw. an Teilnehmer während der Seminare).Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden (insbesondere bei Zahlungsverzug, Angebot bzw. Verkauf gleicher vom Vita Prana Klang-Therapiezentrum angebotener Waren/Produkten während der Seminare an andere Teilnehmer, vertragswidrige Verwendung von Seminarunterlagen), ist Jakob Wagensonner berechtigt, die Waren/Produkte zurückzunehmen bzw. den Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Ausbildung, Seminaren, Unterricht etc. und Vita Prana Klang-Therapiezentrum dem Abschlussseminar auszuschließen.

    In der Zurücknahme der Waren/Produkte bzw. in dem Ausschluss an der weiteren Teilnahme an der Ausbildung, Seminaren, Unterricht etc. durch uns besteht ein Rücktritt vom Vertrag. Wir sind nach Rücknahme der Waren/Produkte zu deren Verwertung befugt, der Verwertungserlös ist auf die Verbindlichkeiten des Kunden – abzüglich angemessener Verwertungskosten- anzurechnen. Der Kunde ist zur Herausgabe verpflichtet. Bei Ausschluss des Teilnehmers von der Ausbildung, Seminaren, Unterricht etc. werden dem Teilnehmer die Seminargebühren an den von ihm nicht teilgenommenen Kursen abzüglich einer angemessenen Bearbeitungsgebühr zurück erstattet. Zusätzlich besteht ein Anspruch des Vita Prana Klang-Therapiezentrum auf Vergütung der Leistungen und Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Kündigung bzw. Rücktritt – auch im Verhältnis des Vita Prana Klang-Therapiezentrum zu Dritten – entstanden sind. Der Teilnehmer hat auf Anforderung alle Angebots- und Schulungsunterlagen zurückzugeben.

    Angebots- und Schulungsunterlagen z.B. für die Ausbildung, Seminare, Trainings, Workshops und Unterricht verbleiben im Eigentum des Vita Prana Klang-Therapiezentrum (Jakob Wagensonner) in Augsburg. Diese behält sich auch alle Urheberrechte und sonstigen Schutzrechte insoweit vor. Vervielfältigung und Verbreitung sowie Übersetzung, Digitalisierung Mikrofilm oder ein anderes Verfahren ohne Genehmigung des Vita Prana Klang- Therapiezentrum – Jakob Wagensonner reproduziert, veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben werden. Jeder Zuwiderhandlung hat eine Anzeige dem Strafgesetz sowie eine Schadensersatzforderung nach dem Zivilrecht zur Folge.

  8. Stornobedingungen, Terminverschiebungen
    Die Stornierung eines Seminars durch den Teilnehmer ist bis vier Wochen vor dem jeweiligen Seminarbeginn möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall nicht zurückerstattet, sondern der Teilnehmer erhält eine Gutschrift über den Betrag. Bei Stornierung danach bis zu zwei Woche vor Seminarbeginn wird die Hälfte der Seminargebühr, danach die volle Seminargebühr fällig. Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per Post, eingehen. Das Vita Prana Klang-Therapiezentrum Jakob Wagensonner ist berechtigt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen, wie z.B. bei ungenügender Beteiligung oder bei Erkrankung des Dozenten ein Seminar abzusagen. In diesem Fall erhält der Teilnehmer unverzüglich Nachricht und die gezahlte Gebühr für das von der Absage betroffene Seminar erstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.Die Verschiebung eines fest vereinbarten oder sonst von dem Vita Prana Klang- Therapiezentrum bestätigten Termins innerhalb einer Ausbildung, eines Seminars oder eines Workshops ist nur mit Zustimmung des Vita Prana Klang-Therapiezentrum möglich.
  9. Allgemeine Bestimmungen
    Verträge werden schriftlich geschlossen. Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von dem Vita Prana Klang-Therapiezentrum Jakob Wagensonner schriftlich bestätigt werden. Für alle Vertragsverhältnisse gilt nur das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Augsburg.Die Ungültigkeit oder die Unanwendbarkeit eines Teils dieser Geschäftsbedingungen aus beliebigem Grunde hat keine Einschränkung oder Beeinträchtigung der Gültigkeit oder Anwendbarkeit der Restbestimmungen zur Folge. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine sinngemäße und gültige Bestimmung ersetzt.
Neue Termine für 2019jetzt rechtzeitig Plätze sichern!

hier gehts wieder ganz nach oben
© by Vita Prana® - Jakob Wagensonner
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de