Kinesio – Taping und Akupunkturtaping

Eine wirksame Behandlungsmethode

Verbesserung der Muskelfunktion​

Je nach Anbringung des Tapes wird eine tonisierende (vermehrte Spannung in der Muskulatur) oder sedierende (Spannungsherabsetzung in der Muskulatur) Wirkung erzielt. Hierdurch wird die Muskelfunktion erheblich verbessert und die Beweglichkeit wieder hergestellt.​

Anregung des Lymphsystems

Bei Problemen im Lymphsystem ( erkennbar z.B. durch Schwellungen ) sorgt die Kinesio Tape Methode durch Druckentlastung in dem betroffenen Gewebe für einen beschleunigten Abbau der Lymphflüssigkeit. Dies führt wiederum zu mehr Beweglichkeit in den Gelenken und unter Umständen auch zu weniger Schmerz durch Entlastung des umliegenden Gewebes.

Unterstützung der Gelenke

Durch Beeinflussung der Propriozeptoren (Bewegungsmelder, die in Muskeln, Sehnen und Gelenkkapsel liegen) erreicht man ein besseres Bewegungsgefühl der Gelenke. Um die Aktivität der Gelenke zu vergrößern, werden spezielle Anlegetechniken verwendet. Ziel ist grundsätzlich eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.

Akupunkturpflaster und Gitterpflaster werden begrifflich gleichbedeutend verwendet. International werden sie auch oft als Crosstape bezeichnet.

Der Name Akupunkturpflaster deutet jedoch mehr darauf hin, dass die Pflaster nicht nur die Form eines Gitters haben, sondern dass ihre Anwendung und Wirkung eben auf den Prinzipien und der Lehre der Akupunktur und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beruhen.

Tapes und Akupunktur- Pflaster sind hautverträglich und wasserfest.

Mit Stimmgabeln(Phonophorese) können wir die Wirkung noch gezielt verstärken.

Seminarbeschreibung als PDF- Download

Neue Termine für 2019jetzt rechtzeitig Plätze sichern!

hier gehts wieder ganz nach oben
© by Vita Prana® - Jakob Wagensonner
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de